LFSE Aérodrome Épinal-Dogneville, France This airfield was established by the French Army in 1911, in order to observe des terrain of the Vosges. In 1921 the Aéro Club Vosgiens was founded by a group of ethusiasts around René Fonck, the most successfull fighter pilot of the Allied Forces up to the present. The aerodrome shows a wide grass runway of about 600 meters length, relicts of hangars for airships of WW I and a service hangar for light and ultra light aircraft. Colonel René Paul Fonck (27th March 1894 – 18th June 1953) was a French aviator who ended the First World War as the top Entente fighter ace and, when all succeeding aerial conflicts of the 20th and 21st centuries are also considered, Fonck still holds the title of "all-time Allied Ace of Aces". He received confirmation for 75 victories (72 solo and three shared) out of 142 claims. For (a few) additional objects you will need following libraries: 3D_people_library OpenSceneryX If you do not already have the libraries used in this package, you may find download links in the Master Library List:  http://forums.x-plane.org/index.php?app=downloads&showtopic=90776 Das ist ein Flugplatz in der früheren Provinz Lothringen, westlich der Vogesen, der 1911 eingerichtet wurde, um die Luftaufklärung für den Fall eines Krieges gegen Deutschland zu erleichtern. Ein Ring von Befestigungsanlagen besteht dort heute noch. Die zivile Nutzung geht zurück auf den französischen Piloten René Fonck, der 1921 mit einer Gruppe Gleichgesinnter den Aéro Club Vosgiens aus der Taufe hob. Fonck war und ist immer noch mit 75 bestätigten Abschüssen der erfolgreichste Jagdflieger der Entente bzw. der Alliierten. Das X-Plane- Modell des Platzes bietet eine sehr breite und rund 600 m lange Graspiste, alle existierenden Hangars und das Modell eines Zeppelin- Hangars aus dem Ersten Weltkrieg. Kurios ist die Servicehalle eines gewissen Monsieur Pitet für „vols petits“, also Kleinflugzeuge. Vorsicht: Entgegen der üblichen Praxis in X-Plane sind die Gebäudemodelle wirklich „massiv“! Sie sollten daher den Hangar als Startposition nur für ein Kleinflugzeug verwenden. Falls Ihnen die Scenery gefallen sollte, würden wir uns über eine kleine Spende sehr freuen!
Download now! Download now! More Airports More Airports
X-Plane @ www.leiserbote.at
Apron and "Pitet" Service A huge hangar for WWI-airships. An airport with much room left! A building made of stone for Aéro Club Vosgiens ... Hangars and work shops, even for model flyers.